Vorlesewettbewerb 2018

Theresa Bichlmeier aus der
Klasse 6 g gewann mit hauchdünnem Vorsprung

 

Hätte Bischof Nikolaus gesehen, wie viele Kinder auch heute trotz vielfacher digitaler Möglichkeiten der Zerstreuung immer noch gerne ihre Nase in Bücher stecken und sich durch bloße Worte in fremde Welten entführen lassen, er hätte seine wahre Freude gehabt. Und ganz bestimmt hätte er auch mit Vergnügen den sieben Vorlesegewinnern unserer sechsten Klassen zugehört, die sich am Nikolaustag, dem 6. Dezember 2018, ihren Konkurrenten stellten und ihr Bestes gaben, Schulsieger im diesjährigen Lesewettbewerb zu werden.

Vor einer fünfköpfigen Jury, bestehend aus der Elternbeiratsvorsitzenden Sabine Ostermaier, der 2. Schülersprecherin Annika Hagn sowie den Deutschlehrerinnen Kathrin Frühmorgen, Angelika Goldmann und Kerstin Spieß stellten sich die sechs Schülerinnen und ihr männlicher Mitstreiter in entspannter vorweihnachtlicher Atmosphäre der Herausforderung. Sophia Englbrecht (6 a), Veronika Oberbauer (6 b), Dilhan Öztekin (6 c), Julia Rauscheder (6 d), Julian Rötzer (6 e), Magdalena Zöttl (6 f) und Theresa Bichlmeier (6 g) hatten allesamt ihren Lieblingsschmöker mitgebracht, aus dem sie zunächst jeweils eine selbst ausgewählte Textstelle vortrugen. Die Bücherauswahl reichte dabei von Klassikern wie „Rennschwein Rudi Rüssel“ von Uwe Timm über Witziges wie „Ferien im Schrank“ von Annette Roeder bis hin zu Werken aus aktuellen Buchreihen wie die „Vampirschwestern“ von Franziska Gehm oder die „Dork Diaries“ von Rachel Renée Russell.

Im zweiten Teil bekamen die Kinder dann eine ihnen unbekannte Textstelle vorgegeben, die sie aus dem Stegreif vorlesen mussten. In diesem Jahr stammte diese aus dem Buch „Ich bin hier bloß das Kind“ von Jutta Richter.

Alle sieben legten sich von der ersten bis zur letzten Sekunde mächtig ins Zeug, die Jury von ihren Lesekünsten zu überzeugen, und am Ende taten sich zwei klare Favoritinnen hervor. Mit hauchdünnem Vorsprung bei der Gesamtpunktzahl machte schließlich Theresa Bichlmeier aus der Klasse 6 g das Rennen, die am darauffolgenden Mittwoch während der Klassleiterstunde vor allen sechsten Klassen ihre Urkunde als Schulsiegerin entgegennahm. Wir gratulieren!

Angelika Goldmann

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok