Realschule Vilsbiburg unterstützt verschiedene Organisationen

Weihnachtstrucker, Behindertenkreis Vilsbiburg, die Vilsbiburger Tafel und die Partnerschule in Bolivien

In diesen Zeiten, die für alle schwierig sind, hat sich die Schulgemeinschaft trotzdem dazu entschlossen, wieder Hilfspakete für diejenigen zu packen, die es in der Krise noch schwerer haben.  Unermüdlich schleppten Schülerinnen und Schüler aller Jahrgangsstufen Mehl, Zucker, Reis, Nudeln und noch andere lebensnotwendige Waren in die Schule, um die Pakete damit zu füllen. Insgesamt 78 volle Kartons kamen dabei zusammen. Paket um Paket stapelte sich unter dem Weihnachtsbaum in der Aula. Am Montag war es dann soweit. Ein Lastwagen der Firma Eibl stand zur Abholung bereit. Die Schüler der 10 e trugen die Kartons zur Ladefläche und schickten sie auf die lange Reise nach Osteuropa, damit auch dort Weihnachten trotz der Corona-Krise zu einem Fest wird.

Die Johanniter bringen diese Pakete mit großen Hilfskonvois zu jenen, die unter der Armutsgrenze leben. Und der Lohn sind leuchtende, dankbare Kinderaugen und die Gewissheit, die ursprüngliche Weihnachtsbotschaft verwirklicht zu haben.

Zusätzlich wurden im Rahmen verschiedener Spendenaktionen der Behindertenkreis Vilsbiburg, die Vilsbiburger Tafel und die Partnerschule in Bolivien unterstützt. Insgesamt konnten 1346,13 Euro an die Vertreter der Organisationen übergeben werden. Bei der Spendenübergabe waren die Schulleitung, Herr Klaus Herdl, Frau Helene Sondermaier und Herr Daniel Klinger, Frau Berger vom Behindertenkreis Vilsbiburg, Frau Hentschel von der Tafel und Frau Christina Regahl als Vertreterin der Partnerschule in Bolivien anwesend. Die Spenden überreichten die drei Schülersprecher, Amelie Brauner, Thomas Klinger und Sophia Baumann.

Die Realschule Vilsbiburg war von der Spendenbereitschaft der Eltern und Schüler auch dieses Jahr wieder überwältigt und bedankt sich für dieses große soziale Engagement.

 Vilsbiburger Zeitung

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.